Written by

#zusammenkochen Burritos

Allgemein, Food, News| Views: 232

Das Yuci ist momentan geschlossen und wir können euch „nur“ Delivery & Take away anbieten. Daher ist die Idee entstanden während dieser Zeit ein #zusammenkochen zu machen. Rezepte, die wir schon lange nicht mehr gekocht haben, eure Wünsche oder einfach worauf wir Lust haben. Die Angaben sind jeweils für 2 Personen. Heute gibt es Burritos, früher ein Klassiker auf der YuciFoodCollection und neben Fajitas eines der beliebtesten mexikanischen Gerichte.

Lektion 1: Bei diesem Gericht ist VORBEREITUNG alles, der sogenannte Mise-en-place muss stimmen.

Wir starten aber mit den Beilagen, das heisst genauer gesagt den Saucen: Guacamole & Sour Cream.

Guacamole: Eine reife Avocado schälen, in kleine Stücke schneiden und (mit einer Gabel) vermanschen. Eine geschälte, entkernte und klein gewürfelte Tomate, eine Handvoll grob gehakten Koriander und den Saft einer halben Limone unterrühren. Mit Salz & Pfeffer und eventuell etwas Chili abschmecken. Fein? Fertig.

Sour Cream: 100g Sauerrahm mit dem Saft einer halben Limone, etwas fein gehaktem Knob- und Schnittlauch verrühren. Mit Salz & Pfeffer und eventuell etwas Chili abschmecken. Fein? Fertig.

Bisher alles easy, oder?

So jetzt aber zum Mise-en-place für die Burritos:

60g Reis (nach Packungsanleitung) kochen. 100g Cheddar (gibt es bei Walti in der Klosterkäserei) hobeln. 1 Frühlingszwiebel, 1 rote Paprika, 2 Tomaten (gehäutet &entkernt) klein würfeln. 50g Jalapenos in Scheiben schneiden, eine Knoblauchzehe fein haken. 1 kleine Dose Mais (100g) öffnen und abgiessen. Etwas Koriander oder Petersilie grob haken.

So und jetzt geht es ab an den Herd. 200g gemischtes Hackfleisch scharf in Olivenöl anbraten, etwa 3 Minuten. Hitze reduzieren und Knoblauch, Zwiebeln und Paprika zum Fleisch geben. Nach etwa 2 Minuten Mais, Tomaten und Jalapenos auch noch in die Pfanne. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Kräuter dazu fertig.

Rollen, wickeln oder irgendwie die Tortillas füllen. 4 Weizentortillas (etwa 25cm) ausbreiten, die Fleisch-Gemüse-Mischung gleichmässig darauf verteilen. Gekochten Reis, geriebenen Cheddar und einen Löffel Creme fraiche dazu und dann einrollen, falten oder wie es dir am besten gefällt in die Tortillas wickeln. Die bereits fertige Sour Cream & Guacamole dazu servieren.

Guten Appetit und #stayathome

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.